4. August 2011

Wann bist du erfolgreich?


Heute möchte ich dir ein kleines Feedback auf die Rückmeldungen geben, die ich in den letzten Wochen seit Beginn meiner ersten Veröffentlichungen im Internet erhalten habe. Viele haben mir gratuliert, freuen sich auf Neues vom Erfolg in Facebook oder meinem Blog. Andere wiederum sind sehr kritisch. Sie können bisweilen noch sehr wenig mit mir anfangen. Ein bunter Querschnitt eben. Jeder auf seine Art. Allen ein herzliches Dankeschön. Macht weiter so. Schreibt mir eure Meinung und Erlebnisse. Beispielsweise auf die Frage: Wann bist du erfolgreich? Hier einige Antworten von Menschen, die sich diese Frage in ihrem beruflichen Umfeld gestellt haben. Umso interessanter die Antworten, die dabei heraus kamen:

Ich bin erfolgreich,

»wenn ich meine Träume umsetzen kann, das Gewünschte nach und nach Wirklichkeit wird.«

»wenn ich Lob und Anerkennung bekomme, also positives Feedback erhalte, verbunden mit dem Gefühl, akzeptiert zu sein. Dann fühle ich mich gut, dann fühle ich mich erfolgreich.«

»wenn ich mit meinen persönlichen Stärken Menschen und Dinge bewegen und mich dabei selbst weiterentwickeln kann.«

»wenn ich Wertschätzung bekomme. Wenn ich Vertrauen bekomme. Wenn ich mich gut fühle und Emotionen zulassen darf.«

»wenn ich glücklich bin. Privat und beruflich. Wenn ich mir nicht einrede, glücklich und zufrieden sein zu müssen, sondern es wirklich bin. Wenn ich morgens aufstehe und mich auf den Tag freue. Abends mit dem Gefühl ins Bett gehe, dass ich etwas erreicht habe, etwas geschafft habe. Wenn ich mich gut fühle. Rundum. Immer! – Natürlich wird es auch den ein oder anderen „schlechten“ Tag geben, aber der sollte die Ausnahme sein! Wenn ich zu mir selbst ehrlich bin. Mir nichts vorspiele, sondern ICH selbst bin. Authentisch bin. Wenn ich Lebensfreude in mir trage, die ich auch ausstrahle und nicht vortäusche. Ich bin erfolgreich, wenn ich immer wieder neu herausgefordert werde. Neues wage und erlebe. Wagnisse, kein Versteckspiel. Keine Angst, sondern nur Respekt vor Niederlagen habe. Ich höre auf mich. Nicht auf die Meinungen anderer. Ich tue das, was ich will, was mir Spaß macht und nicht das, was andere für das Richtige halten. Ich vergleiche mich nicht mit anderen, sondern bin individuell. Ich bin ICH.«

»wenn ich ich bin.«

Soweit der aktuelle Stand. Natürlich geht es auch bei mir weiter. Auf meine Art, mit meiner Sicht der Dinge. Wir stehen schließlich erst ganz am Anfang. Was in der kurzen Zeit bereits in Bewegung gesetzt wurde, bestärkt mich in meinem Vorhaben. Zumal es noch so viel zu erzählen gibt. Was davon für dich richtig oder falsch ist? Probiere es aus und entscheide selbst. Du bestimmst deinen Erfolg. Wer sonst? Bleibe dir treu und trage mich weiter in die Welt. Auf deine Art.

Wann bist du erfolgreich?


Kategorie: Der Erfolg · Schlagworte:


Ein Kommentar:

  1. J-Decker sagt:

    Ich bin erfolgreich, wenn ich durch mein Verhalten, das meines gegen übers so beeinflussen kann, dass es dem entspricht, welches ich beabsichtigt habe.

SCHREIB MIR!

MELDE DICH AN UND SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.